"Aufgeklart 2006" Aktion der WSP-Aschaffenburg

Info-Stand der Wasserschutzpolizei



Bedingt durch den großen Anklang im letzten Jahr, bot die Wasserschutzpolizei Aschaffenburg auch in diesem Jahr die Aktion „Aufgeklart“ an.




 

Hierbei überprüft die Polizei auf Wunsch des Skippers, sein Boot.
Es wurde unter anderem geschaut, ob die Lichterführung korrekt ist die Bootspapiere mit dem Boot übereinstimmen und vieles mehr.

Jedoch wird in erster Linie auf Prävention gesetzt.
Die Beamten berieten die Skipper individuell über empfohlenes Zubehör wie z.B. Rettungs- und Sicherheitsausrüstung.




 

Gravieraktion

Auch bestand wieder die Möglichkeit Außenbordmotoren sowie andere Ausrüstungsgegenstände gravieren zu lassen.
Es wird die Seriennummer bzw. eine individuelle Nummer mit einem speziellen Gerät eingraviert. Diese Nummer lässt sich, selbst nach oberflächlichem abschleifen, wieder sichtbar machen.
Also keine Chance für „Langfinger“





1. Maritimer Flohmarkt im Floßhafen

Als Rahmenprogramm fand ein maritimer Flohmarkt statt.
Die kleinen Besucher konnten sich auf einer Hüpfburg austoben und bei Kaffee, Kuchen und kalten Getränken ließ es sich in der Mittagshitze unterm Zelt gut aushalten.





Eine gelungene Geburtstagsfeier
Fußballweltmeisterschaft 2006